Der Facebook Datenskandal

Sie können davon ausgehen, dass Chats, die auf Facebook Messenger gesendet werden, völlig privat sind. Aber Sie würden sich irren.

Facebook bestätigte am Donnerstag, dass es automatisierte Tools verwendet, um Messenger-Chats nach Malware-Links und Kinderpornobildern zu durchsuchen. Außerdem können Benutzer Chats melden, die gegen Community-Standards verstoßen könnten.

Die Moderatoren des Unternehmens können alle Nachrichten einsehen, die von den Benutzern oder den automatisierten Systemen gekennzeichnet sind.

Facebook ist seit langem klar, dass seine Mitarbeiter Beiträge überprüfen können, um sicherzustellen, dass sie den Community-Standards entsprechen. Aber viele Benutzer hatten angenommen, dass ihre Chats auf Messenger privat waren.


Facebook (FB) sagte in einer Erklärung am Donnerstag, dass die Geheimhaltung von Nachrichten seine Priorität ist, aber es verteidigte auch die automatisierten Tools als „sehr ähnlich zu denen, die andere Internet-Unternehmen heute benutzen“.

„Der Inhalt von Botschaften zwischen Menschen wird nicht für Werbezwecke genutzt“, sagte ein Unternehmenssprecher. „Wir hören nicht auf Ihre Sprach- und Videoanrufe.“

Facebook wurde in den letzten Wochen intensiv untersucht, nachdem die Nachricht kam, dass Cambridge Analytica, eine Datenfirma mit Verbindungen zur Kampagne von Präsident Donald Trump, Informationen über Millionen von Facebook-Nutzern ohne deren Wissen hatte.

Die Episode hat Fragen zum Datenschutz auf der Social-Media-Plattform aufgeworfen und zu Forderungen nach einer strengen Neuregelung geführt. Es hat auch dazu geführt, dass Facebook mehr Transparenz im Umgang mit Benutzerdaten fordert.


Der Messenger, der es den Nutzern ermöglicht, untereinander zu chatten, wurde diese Woche zu einem interessanten Punkt, nachdem Facebook-CEO Mark Zuckerberg sagte, das Unternehmen habe „entdeckt“, dass „sensationelle Nachrichten“ über Messenger in Myanmar gesendet wurden.

Menschenrechtsverfechter und Journalisten haben den Fall vorgebracht, dass Facebook benutzt wurde, um Fehlinformationen im Land zu verbreiten und damit die ethnische Gewalt gegen eine muslimische Minderheit namens Rohingya zu verstärken.

„In diesem Fall erkennen unsere Systeme, dass das passiert“, sagte Zuckerberg in einem Interview mit Vox. „Wir verhindern, dass diese Nachrichten durchkommen.“

Facebook hat am Donnerstag in einer Erklärung bereitgestellt und veröffentlicht.

„In diesem speziellen Fall berichteten einige Leute, dass sie diese Botschaften erhalten haben, was uns veranlasste, mit der Untersuchung zu beginnen“, sagte ein Sprecher.


In den letzten Wochen hat Facebook Änderungen an der Plattform und ihren Richtlinien zum Zugriff auf Benutzerdaten und zur Transparenz vorgenommen.

Die Datenrichtlinie von Facebook – die am Mittwoch aktualisiert wurde – besagt, dass sie „den Inhalt, die Kommunikation und andere Informationen sammelt, die Sie bereitstellen, wenn Sie…. eine Nachricht senden oder mit anderen kommunizieren“.

Zuckerberg sagte den Reportern am Mittwoch, dass das Unternehmen besser erklären könne, was es mit den Benutzerdaten mache.

„[Es gibt] viele Fehleinschätzungen darüber, was wir tatsächlich tun,“ sagte er.

Die Tatsache, dass Facebook sämtliche Nutzerdaten sammelt und dabei mit Regierungen und Geheimdiensten kooperiert, sollte eigentlich im Voraus schon jedem logisch denkenden Menschen klar gewesen sein.

Blender – Küchengeräte für eine gesunde Ernährung

Die richtigen Küchenwerkzeuge und -geräte erleichtern nicht nur Ihr Leben, sondern sparen auch viel Zeit, die Sie in einem anderen Bereich der Produktivität einsetzen können.

Ein Mixer ist ein solches Gerät, für das Sie vor allem langfristig sehr dankbar sein werden.

Er ist sehr effizient, wenn Sie Smoothies, Suppen, Crushed-Ice, Mocktails oder Cocktails und Soßen zubereiten oder sogar einen gesunden Milchshake machen wollen. All dies kann vor Ort und ganz einfach geschehen.


Ein Blender übernimmt die Aufgaben vieler Geräte!

Ein Mixer kann zum Zerkleinern, Mischen, Pürieren und Mischen verwendet werden, d.h. er ist ein guter Ersatz für eine Küchenmaschine und einen Entsafter. Mit dem ganzen Durcheinander von Messern, Löffeln und Pfannen, die auf Ihrer Küchenplatte liegen, könnten Sie etwas mehr Platz beim Kochen gebrauchen.

Ein Standmixer macht Ihre Kochzeit ein bisschen weniger stressig und Sie haben auch noch etwas Zeit für andere Dinge, während Sie eine Mahlzeit für Ihre Lieben zubereiten.
Mixer helfen Ihnen bei der Zubereitung von einer Vielzahl von Gerichten.
Die verschiedenen Geschwindigkeitseinstellungen am Mixer können Ihnen helfen, etwas so einfaches wie ein Omelett zu machen, indem Sie die Eier mit niedriger Geschwindigkeit schlagen oder etwas so ausgefallenes wie eine Erdbeer-Basilikum-Margarita!

Treten Sie ein in den Zug der gesunden Ernährung!

Statt Milchshakes und Smoothies aus den mit Konservierungsstoffen beladenen Lebensmittelketten zu kaufen, können Sie diese Artikel zu Hause mit frischem Obst und Gemüse zubereiten.

Dies ist ein wirklich guter Weg, um sicherzustellen, dass Kinder täglich die richtige Ernährung bekommen.

Blender gehören zu den wichtigsten Innovationen in der Küche. Es ist eine elektrische Maschine, die hilft, Lebensmittel zu verflüssigen, zu pürieren, zu mischen oder zu zerkleinern.

Sie reduzieren den menschlichen Aufwand ganz eindeutig und sparen viel Zeit.


Es gibt keine Kleckereien dank der Deckel auf den Behältern und keine Essensreste im Inneren. Sie können auch eine Vielzahl von gesunden Gerichten mit einem Mixer zubereiten. Die Reinigung gestaltet sich bei den meisten Standmixern ebenfalls sehr einfach.

Die Mixbehälter sind in der Regel aus Glas oder diversen Kunststoffen. Sie können meist in der Spülmaschine gereinigt werden, allerdings sollten Sie sich vorher besser darüber informieren. Meistens ist die Geschirrspüler-Reinigung ohnehin nicht notwendig. Das Gehäuse besteht meist aus Edelstahl.

Logischerweise können Mixer mit höherer Leistung größere Stücke, wie z.B. Früchte, ohne Probleme in Flüssigkeit verwandeln. Problematisch wird es oft bei Wildkräutern oder Himbeeren, die günstige Mixer nicht so gut verarbeiten können.

Vergessen Sie nicht, sich vertrauenswürdige Marken, Online-Kundenbewertungen und Bewertungen anzuschauen!

Wenn Sie nach einem Standmixer Blender Test Ausschau halten, können Sie unter dem Link vorbeischauen.

Virtual Reality – ein Trend mit Zukunft

Die Grundlage für VR-Effekte ist das stereoskopische Sehen. Der Mensch ist aufgrund seiner beiden Augen in Lage räumlich zu sehen, damit unterscheidet sich der Winkel beim Betrachten eines Gegenstandes leicht: Durch den Augenabstand sieht das rechte Auge mehr als das linke Auge auf der rechten Seite und andersrum. Aus diesen geringen Unterschied ist unser Gehirn in der Lage eine räumliche Beschaffenheit zu berechnen. Dieses Phänomen bezeichnet man als „Stereoskopisches Sehen“, einfach ausgedrückt ist es nichts anderes als doppeltes Sehen.
Aber wie funktioniert nun eine VR Brille? Das Prinzip ist ganz einfach: Vor dem Auge befinden sich 2 Display Bilder, die leicht unterschiedlich dargestellt werden. Wie schon beim stereoskopischen Sehen, wird durch diesen Effekt eine 3D Illusion geschaffen. Diese Differenz wird nun vom Computer simuliert und dem Gehirn vorgespielt. Das Gehirn denkt nun, dass wir uns in einem dreidimensionalen Raum befinden.


Um mit einer VR Brille ein scharfes Bild betrachten zu können, benötigt die Brille auch eine Linse. Der Grund dafür ist, dass sich das Display nur wenige Zentimeter vor dem Auge befindet und es dadurch nicht möglich ist das Bild scharf zu stellen. Das funktioniert trotz der Akkommodation nicht. Aus diesem Grund verfügt eine VR-Brille über eine Linse, die das Bild des Displays so genau bricht, dass es als scharfes Bild auf der Netzhaut abgebildet wird.

VR Brillen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und Varianten. 
Head Mounted Display stellen eine Variante dar und sind die bisher fortschrittlichsten Brillen. Diese Art VR Brille ähnelt einem Computer stark, denn der fundamentale Aufbau ist identisch. Das Unternehmen Oculus ist derzeit, neben HTC und Windows, eines der bekanntesten Unternehmen, die sich mit Virtual Reality beschäftigen. Mit den Modellen der Oculus Rift und dem neuen Oculus Go Headset, will das us-amerikanische Unternehmen die breite Masse für VR begeistern. Ein Trend ist klar zu erkennen.

Wenn Sie an einer VR Brille interessiert sind, können Sie sich unter der Verlinkung umfassend informieren.