Die schwersten Autounfälle in der Menschheitsgeschichte

Die größten Verkehrsunfälle der Geschichte haben Hunderte von Fahrzeugen verursacht. Interessanterweise waren viele von ihnen an Nebel gebunden.

Verkehrsunfälle sind beängstigend, und obwohl rücksichtsloses Fahren oder zu schnelles Fahren als Hauptursache für viele Verkehrsunfälle oder Kollisionen angesehen werden kann, kann die Natur auch eine wichtige Rolle spielen. Verkehrsunfälle durch Nebel, Regen oder gar Schnee sind keine Seltenheit. Im Winter können Fahrzeuge, die im Winter mit hoher Geschwindigkeit auf Autobahnen unterwegs sind, nicht nur auf hügeligem Gelände oder kurvenreichen Straßen, sondern auch auf ebenen Flächen auf geraden Straßen rutschen und mit anderen Fahrzeugen kollidieren.

Solche Ereignisse können daher zu massiven Mehrparteiengruppen führen. Der Verlust von Menschenleben, die Beschädigung von Fahrzeugen und noch mehr Aufmerksamkeit für die Verkehrssicherheit im Allgemeinen sind nur einige der Themen, die von jedem, der über diese Szenarien diskutiert, in Betracht gezogen werden können. Betrachten wir nun die gewaltigsten Unfälle, die jemals registriert wurden, sei es aufgrund von schlechtem Wetter und schlechter Sicht auf Straßen und Autobahnen auf der ganzen Welt oder aus anderen Gründen.

6. MI, Vereinigte Staaten von Amerika, 01/12/2005,200 Fahrzeuge.

Auf der Interstate 96, die sich über den unteren Michigan erstreckt, fand 2005 einer der größten Stacks auf unserer Liste statt. Etwa 200 Fahrzeuge waren an dem Unfall beteiligt, und dieser Vorfall war auch auf Nebel, die Tötung von zwei Menschen und die Verletzung von vielen anderen zurückzuführen. Das Datum war der 12. Januar. Der Wintermorgen ist allgemein bekannt für den dichten Nebel. Daher ist es für Autofahrer, die in kalten Regionen der Welt leben, riskant geworden, während heiße Lufteinschlüsse über die Kälte wandern, um in diesen Regionen dichten Nebel zu bilden.

5. Mobile, AL, Vereinigte Staaten, 20/03/1995,200 Fahrzeuge.

Am 20. März 1995 erlitt Mobile, eine Stadt im amerikanischen Bundesstaat Alabama, eine riesige Anhäufung von Nebel. Bei diesem Unfall wurden rund 200 Fahrzeuge beschädigt und viele Menschen verletzt. Obwohl bei diesem Unfall ein Mensch ums Leben kam, machte die tragische Nebelkatastrophe Ende März, mehr als 20 Jahre später, die Autofahrer in diesen Gebieten äußerst vorsichtig. Leider sind auch hier mehr als 90 Menschen schwer verletzt worden. Die Sanitäter mussten diesen bedürftigen Menschen helfen, sobald sie mitten im Wrack angekommen waren.

4. Los Angeles, CA, USA 11/3/2002,216 Fahrzeuge, Loo Angeles, CA, USA 11/3/2002,216 Fahrzeuge

Übermäßiger Nebel als Folge dieses Unfalls auf der Autobahn 710. Obwohl bei diesem Unfall nur fünf Personen schwer verletzt wurden, wurden rund 216 Fahrzeuge beschädigt. Auch in diesem Fall war schlechte Sicht einer der Gründe, warum Fahrzeuge weggerutscht sind und die Batterie gestartet wurde. Die Sitzung fand am 3. November 2002 statt. An diesem Tag wurden 70 Fahrzeuge zerstört und etwa 45 Motorradfahrer verletzt. Der Unfall führte dazu, dass die Autobahn 405 und die Autobahn 91 für mehrere Stunden gesperrt wurden.

3. Vysocina, Tschechische Republik, 20.03.2008,231 Fahrzeuge

Schneestürme sind in der Tschechischen Republik weit verbreitet, und das ist einer der Gründe für diesen riesigen Unfall. Die Autobahn auf den Hochebenen der oberen Vysocina von Brünn nach Prag am 20. März 2008 war der Sitz von mehr als 231 verkehrsreichen Fahrzeugen. Mehr als sechs Menschen wurden schwer verletzt und in die Aufnahmezentren in den nahe gelegenen Städten gebracht, wo sie in ein Krankenhaus eingeliefert wurden. Wegen des starken Schneesturms wurde die gesamte Autobahn im Hochland von Vysocina gesperrt, und der Verkehr begann erst am nächsten Morgen.

2. Braunschweig, Deutschland, 19.07.2009, 259 Fahrzeuge.

Am 19. Juli 2009 in Braunschweig (Deutschland) waren die heftigen Regenfälle aufgrund massiver Stürze katastrophal. Der Teil der Autobahn A2 in Niedersachsen war der Verpackungspunkt für 259 Fahrzeuge. Bei diesem Unfall wurden etwa 10 Personen schwer verletzt. Dies kann als einer der gravierendsten Schäden angesehen werden, die durch Regen während des Transports verursacht werden. Der Schaden war episch und die daraus resultierenden Versicherungsansprüche wurden ebenfalls in großen Mengen eingereicht.

1. Sao Paulo, Brasilien, 15.09.2011, ~ 300 Fahrzeuge.

Wieder einmal war einer der schlimmsten Verkehrsunfälle in der Geschichte der Mehrfachkollisionen auf dichten Nebel zurückzuführen. Die Veranstaltung in Sao Paulo, Brasilien

Die besten Sportwetten Anbieter im Netz aus Deutschland www.sportwetten.net Lesen Sie die Bewertungen und vergleichen Sie Websites, um schnell das perfekte Wettanbieter für Sie zu finden.